Vermittlung von Pflegefachkräften - Leitbild und Leistungsangebot

Die HANS LEUTENEGGER GmbH vermittelt qualifizierte Pflegefachkräfte aus den Philippinen und unterstützt bei deren Relokation und Integration in Deutschland. Wir verfügen über eine entsprechende Anerkennung und Akkreditierung der für die Bewilligung zur Rekrutierung von Fachkräften ins Ausland zuständigen philippinischen Aufsichtsbehörde POEA (Philippines Oversea Employment Administration).

Das philippinische Pflegepersonal

Die Pflegefachkräfte besitzen alle einen Abschluss in „Bachelor ofSience in Nursing“ (staatl. anerkannte Krankenpfleger) in den Philippinen. Außerdem verfügen Sie über mehrere Jahre Berufserfahrung im In- und Ausland und haben eine Sprachschule besucht, welche sie mit dem Sprachzertifikat telc B2 in Deutsch abschließen.

Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH
Vermittlung von Pflegefachkräften - HANS LEUTENEGGER GmbH

faire Anwerbung Pflege Deutschland

Leitbild Faire Anwerbung

« Indem alle verpflichtet sind zu arbeiten, haben alle das gleiche Interesse, drei Bedingungen bei der Arbeit erfüllt zu sehen. Erstens, dass die Arbeit im Zeitmass mässig sei... zweitens, dass sie möglichst angenehm ist und Abwechslung bietet… drittens, dass sie möglichst ergiebig ist, weil davon das Mass der Arbeitszeit und das Mass der Genüsse gleichermassen abhängt. »

August Bebel, 1840-1913

Unsere Tätigkeit wird von Menschen geprägt, welche ihre Fähigkeiten frei entfalten können, denn nur selbständiges Handeln und das gezielt eingesetzte Fachwissen jedes einzelnen Mitarbeiters[1] tragen letztendlich zum beiderseitigen Erfolg bei.

Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt und wir fördern insbesondere die physische und psychische Gesundheit unserer Mitarbeiter durch Vermeidung von übermässigem Stress, Leistungsdruck und Unfall/Krankheit verursachenden Belastungen.

Im Zentrum unserer Arbeit bei der Rekrutierung ausländischer Pflegefachkräfte steht insbesondere ein vertrauensvolles Verhältnis mit unseren Kunden und unseren Pflegekräften. Dieses stellen wir sicher durch:

  • Förderung einer offenen und transparenten Kommunikation;
  • unser Bekenntnis zu fairer und ethisch vertretbarer Anwerbe- und Vermittlungspraxis, welche wir auch von unseren Geschäftspartnern erwarten;
  • Ausrichtung und Orientierung unseres gesamten unternehmerischen Handelns am Verhaltenskodex der WHO für die internationale Anwerbung von Gesundheitsfachkräften;
  • konsequente Umsetzung des Employer-pays-Prinzips, d.h. während des gesamten Vermittlungsprozesses fallen für die Pflegefachkräfte keinerlei Kosten an;
  • durch Ausrichtung unserer Arbeitsweise an den Maßstäben der internationalen Menschenrechtskonventionen, den ILO-Kernarbeitsnormen (www.ilo.org), sowie den IRIS-Standards der IOM (https://iris.iom.int/recruitment-regulation).

[1]  Die in diesem Leitbild verwendete Bezeichnung «Mitarbeiter» umfasst immer weibliche, diverse und männliche Arbeitskräfte; die undifferenzierte Geschlechterbezeichnung dient allein der einfacheren bzw. besseren Lesbarkeit dieses Textes.

Leistungsumfang

  • Rekrutierung des vermittelten Personals vor Ort (Philippinen) unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften,
  • Deutsche Sprachausbildung bei Goethe-Institut bis zum Abschluss Niveau B2,
  • Einholung der erforderlichen Berufsanerkennung / Teilanerkennung für Pflegefachkräfte,
  • Einholung der Visa und Aufenthaltsbewilligung für Deutschland, d.h. gültige Arbeitsmarktzulassung durch die ZAV (Zentrale Auslands- und Fachvermittlung),
  • Organisation und Durchführung der Einreise nach Deutschland bis zum Zielort,
  • Betreuung nach Einreise bis Arbeitsantritt.

Dauer bis Arbeitsantritt

Der normale Vorlauf von der individuellen Rekrutierung, über die Sprachausbildung (9 Monate), die Anerkennung des Berufsabschlusses und Arbeitsmarktzulassung, bis zur Einreise bzw. dem Arbeitsantritt, beträgt zuverlässige 13 Monate. Bei Verfügbarkeit besteht zudem die Möglichkeit Kandidaten (auch mit voller Anerkennung als Fachkraft), innerhalb von 6 Monaten zu erhalten.


Bei Interesse stehen Ihnen folgende Ansprechpartner sehr gerne zur Verfügung

 

Pflegepersonal Vermittlung: Ansprechpartner Raoul Keiser
 

Raoul Keiser

Geschäftsführer
seit: 2011
+49 7633 939 36 60
+49 171 617 06 69
Pflegepersonal Vermittlung: Ansprechpartner Fil-Am Canda
 

Fil-Am Canda

Head Recruiting Medical Division
seit: 2019
+49 7633 939 36 60
+49 151 265 575 14
Pflegepersonal Vermittlung: Ansprechpartner Michael Flamm
 

Michael Flamm

Prokurist
seit: 2015
+49 7633 939 36 60
+49 151 515 556 60

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!